Schöne & seltene Bücher

E.H. Wichmann : Hamburgische Geschichte. - Teil 2, Meißner, 1889

E.H. Wichmann : Hamburgische Geschichte in Darstellungen aus alter und neuer Zeit.

Teil 2 (von 2).

Hamburg, Meißner, 1889.

Quart : 29 × 23 cm.
Kollation : [2] Bl. (Inhalt), Seite 153-304, zahlr. Abb. in s/w. (in sich komplett).

Zur Beachtung : Der Band beginnt erst mit S. 153, bis dahin Bd. 1.

Dekorativer, blindgeprägter Ganzleinenband (Kaliko) mit Rückengoldprägung. Einband rundum berieben, altfleckig, mit einigen Kratzspuren. Bleistiftnotiz („Handexemplar Graphik“) von alter Hand auf Titel. Bindung innen teils sichtbar jedoch immer noch fest/stabil. Papier durchgehend schwach gebräunt, wenige Seiten gering stockfleckig bzw. eselsohrig. Durchgehende Knickspur am unteren Innensteg (siehe Abb.).

Inhalt u.a.: Entwicklung unserer Geestdörfer / Entwicklung unseres Grundeigentums / Rödingsmarkt / Bullenhuser Schleusenhaus / Die Walddörfer / Der Winserbaum / Die alte Börse / Die Insel Neuwerk

25 EUR





Bozo Otorepec/Dragan Matic : Izbrane listine - Zgodovinskega arhiva Ljubljana (1320-1782)

Bozo Otorepec / Dragan Matic :

Izbrane listine – Zgodovinskega arhiva Ljubljana (1320-1782)

Transkripcije z regesti in komentarji (Dissertation).
Gradiva in razprave: st. 19,1 u. 19,2. (2 Bände).

ISBN : 9789616247023 und 9789616247023

Sprache : Slowenisch

Ljubljana, Zgodovinski arhiv, 1998

Quer-Quart : 24 × 33,5 cm
85 S., 192 S., Abb. (komplett)

Gebunden – zwei feine Druckspuren oben auf vorderem Deckel von Band 2.
Beide Bände ansonsten außen wie innen in sehr guter Erhaltung.

39 EUR





Hans Wachenhusen (1823-1898) : 7 Schriften in einem Band. - Berlin, Verlags-Comptoir, 1856-1859

Hans Wachenhusen (1823-1898) :

Elegante Studien / Noble Passionen / Die Frauen im Orient / Die Pariser Ehe /
Die Grisette / Die Lorette / Rosinen’s Tugend (von Arsène Houssaye)

7 Schriften in 1 Band vereinigt.
Berlin, Verlags-Comptoir, 1856-1859.

Duodez : 11,3 × 8,5 cm.
Kollation : jeweils 64 Seiten, 7 Frontispize und einige weitere Illustrationen.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Hübsches Ganzleinenbändchen der Zeit mit Romantiker-Rückengoldprägung,
marmoriertem Schnitt und Lesebändchen.
Einband rundum schwach fleckig, Buchrücken etwas lichtbleich.

Buchblock leicht schiefgedrückt, jedoch fest/stabil. Dezentes Monogram (Tusche) auf vorderem Vorsatz.
Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger stockfleckig, einige Seiten mit dezenten
Unterstreichungen (Bleistift, leicht auszuradieren).

Teilweise Wasserrändchen an Ober- oder Untersteg -
mehrere Seiten von diffundierendem Lesebändchen grünlich verfärbt (siehe Abb.).

Insgesamt immer noch sehr passables Exemplar.

Hans Wachenhusen, auch Hanns Wachenhusen (1823 Trier – 1898 Marburg),
deutscher Kriegskorrespondent, Reise- und Romanschriftsteller.

28 EUR





Friedrich W. Gubitz (Hg.) : Deutscher Volkskalender 1850 (Almanach). - Berlin, Vereins-Buchhandlung

Friedrich W. Gubitz (Hg.) : Deutscher Volks-Kalender für das Jahr 1850.

Almanach.

Berlin, Vereins-Buchhandlung, o.J. (1849).

Klein-Oktav : 17 × 11 cm.
Kollation : [19] Bl., 186 S., [3] Bl., zahlr. Holzschnitte.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Sehr ansprechendes Halblederbändchen der Zeit mit Rückengoldprägung.
Einband rundum etwas berieben und altfleckig, Buchblock fest/stabil,
Besitzstempel auf Titel. Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger
gebräunt bzw. stockfleckig.

Der Almanach u.a. mit folgenden Textbeiträgen: Nationalitäten / Mehemed Ali (Vizekönig von Ägypten) / Partei-Köpfe / Neuer Till Eulenspiegel / Der Kommunismus der Wiedertäufer / Die neun Linden (Kaiserstuhl) / Electro-magnetische Rotationsmaschine.

Die Reihe „Deutscher Volks-Kalender. Jahrbuch des Nützlichen und Unterhaltenden“ erschien von 1835–1870.

40 EUR





Andreas Niedermayer : Kunstgeschichte der Stadt Wirzburg (Würzburg). - Selbstverlag, 1860

Andreas Niedermayer : „Kunstgeschichte der Stadt Wirzburg“.

Würzburg, Selbstverlag des Verfassers, 1860.

Oktav : 22 × 14,5 cm.
Kollation : VI, 423 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Fester Halbleinenband der Zeit, Einband rundum berieben, Rücken lichtbleich. Oberschnitt angestaubt und stockfleckig, Vorsätze aus neuerer Zeit sowie leimschattig. Bibliothekssignatur und -stempel auf Titel. Papier innen hie und da gering stockfleckig – ansonsten sehr sauber/ordentlich.

Andreas Niedermayer (1835 Niederviehbach -1872 Frankfurt a. M.), deutscher katholischer Priester aus dem Bistum Regensburg, Administrator der Deutschordens-Kommende zu Frankfurt-Sachsenhausen, kath. Schriftsteller und Historiker.

48 EUR





Friedrich W. Gubitz (Hg.) : Deutscher Volkskalender 1846 und 1847. - 2 Bändchen, Berlin

Friedrich W. Gubitz (Hg.) : Deutscher Volks-Kalender für das Jahr 1846 und 1847.

2 Bändchen.

Berlin, Vereins-Buchhandlung [1846/1847]

Klein-Oktav : 17 × 11 cm.
Kollation : [19] Bl., 189 S., [1] Bl. (Verlagsanzeigen) / 2 Tafeln, [19] Bl., 186 S., [3] Bl. (Verlagsanzeigen), zahlr. Holzschnitte.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Zwei hübsche Halblederbändchen der Zeit mit Rückengoldprägung. Beide Einbände rundum schwach fleckig, hinterer Deckel beim Bd. von 1846 stärker berieben (siehe Abb.), die Buchrücken etwas lichtbleich. Buchblock jeweils fest/stabil. Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger gebräunt sowie stockfleckig – ansonsten recht ordentlich.

Die Almanache u.a. mit folgenden Textbeiträgen: Feuer und Feuerzeuge / Heinrich Pestalozzi / Die einheimisch wildwachsenden Giftpflanzen / Der Brunnen und die Feuerspritze / Der Bürger von Oggersheim / Luzern / Vom Gebrauch der Stahlschreibfeder / James Watt / Georg von Derfflinger / Das Wolter’sche verbesserte Flachs-Spinnrad.

Die Reihe „Deutscher Volks-Kalender. Jahrbuch des Nützlichen und Unterhaltenden“ erschien von 1835–1870.

55 EUR





Simplicissimus Kalender für 1910. - München, Langen, 1910

Simplicissimus Kalender 1910

Illustriert u.a. von : Thomas Theodor Heine, Olaf Gulbransson, Rudolf Wilke, Josef Benedikt Engl, Heinrich Kley, Rudolf Sieck, Karl Arnold, Ferdinand von Rezniček, Eduard Thöny.

München, Verlag von Albert Langen, 1910.

Klein-Oktav : 18,5 × 13,5 cm.
Kollation : 112 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Orig.- Broschur, Umschlag rundum angestaubt, berieben und knickspurig. Kleiner Abriss (ca. 2 cm) am unteren Rücken – Heftung stabil. Papier innen qualitätsbedingt gebräunt, die ersten wie letzten Blätter eselsohrig – ansonsten ordentlich (ohne Stockflecken etc.).

Insgesamt recht passables Exemplar.

15 EUR





Alfred Engelmann : Die Brentano am Comer See (Genealogia Boica). - Bd. 2 - München, Niklas Frhr. v. Schrenck, 1974

Alfred Engelmann : Die Brentano am Comer See.

Reihe : Genealogia Boica, Band 2.

ISBN 3-8791-3072-8

Druck als Typoskript.

München, Niklas Frhr. v. Schrenck u. Notzing, 1974.

Groß-Oktav : 24 × 16 cm.
242 Seiten und 77 Seiten (komplett).

Orig.-Broschur, Umschlag-Glasur in den Gelenken gering blasig (der Bindeart geschuldet). Umschlag an hinterer unterer Ecke mit kleiner Knickspur (auf mehreren Seiten auch innen merklich, siehe Abb.). Innen ansonsten sauber/ordentlich – jedoch mit leichtem Kellergeruch (keine Feuchtigkeitsspuren, etc.).

Genealogie

35 EUR





Augsburg/Armenpflege : Nachricht von der Armen-Anstalt zu Augspurg, 1709

Johann Philipp Treuner :

Kurtze und gründliche Nachricht / Von dem Evangelischen Armen-Hauß in Augspurg / Samt einer Rede / So bey Einführung drey neuer Vorsteher Am zweyten H. Christ- oder S. Stephans-Tag Anno 1709

Augsburg, Wagner, 1710.

Kl.-Quart : 20,5 × 16,5 cm
Kollation : 16 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Rückenbroschur, durchgehend angestaubt, stockfleckig bzw. wasserrandig sowie rundum mit Randläsuren (siehe Abb.).

Abweichende Titelaufnahme: Kurze und gründliche Nachricht von dem Evangelischen Armen-Haus in Augsburg

Evangelische Kirche zu den Barfüssern, Armenhaus Augsburg

35 EUR





[Anonymus] - S. K. : Politische Träume eines Wachenden (Deutsche Revolution 1848). - Bensheim, Ganß, 1849

[Anonymus] – S. K. : Politische Träume eines Wachenden.

1. Heft.

Freiheit. (Was sie sei – und was sie nicht sei.)

Auf dem Umschlag :
„Der Ertrag ist zum Besten der verwundeten hessischen Krieger bestimmt“

Bensheim, Ganß, 1849.

Klein-Oktav : 17,5 × 11 cm.
Kollation : 48 Seiten.

Orig.- Broschur, Umschlag angestaubt und altfleckig, mit Eckabrissen. Mehrere Einrisse am Rücken, kleiner Teil am unteren Kapitel abgebissen (kein Textverlust, siehe Abb.). Alle Seiten stock- bzw. altfleckig sowie eselsohrig, wenige Anstreichungen (Bleistift).

Insgesamt immer noch passables Exemplar. – Rarissimum. Das Monogr. findet auch im KVK keine Auflösung.

Deutsche Revolution von 1848/49, Märzrevolution, Märzkabinette, Paulskirche, Kurhessen

75 EUR