Künstlergraphik (16.-20. Jahrhundert)

Märchen-Illustration : Reineke Fuchs. - Chromolithographie (evtl. v. Fedor Flinzer), um 1880

Reineke Fuchs

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Im Impressum sind folgende Illustratoren genannt : J.E. Dolleschal, Fedor Flinzer, G. Franz, H. Merté u. C. Offterdinger.

Darstellung : 31 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 24 cm.

Die unbedruckten Blattränder etwas alt- bzw. fingerfleckig, einige Fingerknicke am unteren Blattrand (siehe Abb.). – Die Darstellung selbst in schöner, farbfrischer Erhaltung.

Fedor Alexis Flinzer (1832 Reichenbach im Vogtland – 1911 Leipzig), deutscher Autor, Pädagoge und bedeutender Illustrator der Gründerjahre, „Sächsischer Katzen-Raffael“

25 EUR





Märchen-Illustration : Carl Offterdinger (1829 - Stuttgart 1889) : Der gestiefelte Kater. - Chromolithographie, um 1880

Carl Offterdinger (1829 – Stuttgart 1889) : Der gestiefelte Kater

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 30,5 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 24 cm.

Kleiner Einriß (knapp 1 cm) zuäußerst in der unteren linken Ecke (siehe Abb. 3). Die Blattränder etwas gebräunt bzw. fingerfleckig, zum Teil wasserrandig. -
Die Darstellung selbst in schöner, farbfrischer Erhaltung.

Carl Offterdinger, deutscher Figuren- und Genremaler sowie Illustrator.

20 EUR





Märchen-Illustration : Carl Offterdinger (1829 - Stuttgart 1889) : Frau Holle. - Chromolithographie, um 1880

Carl Offterdinger (1829 – Stuttgart 1889) : Frau Holle

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 30,5 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 25 cm.

Deutliche Knickspur in der oberen rechten Ecke, kleine Beschabung an rechter Außenkante sowie Bräunungen bzw. Wasserflecke rundum in den Rändern (außerhalb der Darstellung, siehe Abb.). – Die Darstellung selbst in guter, farbfrischer Erhaltung.

Carl Offterdinger, deutscher Figuren- und Genremaler sowie Illustrator.

20 EUR





Theodor von Werden : Nürnberg/Burgeingang. - Aquarell. Bleistiftzeichnung, 1948

Theodor von Werden :

„A. D. / Nürnberg : Burgeingang / MCMXX

Bleistift/Aquarell,
datiert und monogramiert, 1948.
Mit handschriftlicher Widmung des Künstlers auf der Rückseite.

Darstellung : 24,4 × 14 cm.
Blatt : 33 × 22,5 cm.

Das Blatt am rechten Blattrand mit schmaler Druckspur – die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.
Rückseitig jeweils zwei schmale Streifen früherer Montage an oberer wie unterer Blattkante.

40 EUR





Peter Zaumseil (*1955 Greiz/Thüringen) : Bietigheim 1991. - 7 Holzschnitte (Leporello)

Peter Zaumseil (*1955 Greiz) :

Bietigheim 1991

Leporello mit 7 Holzschnitten,
im Impressum vom Künstler signiert.

ISBN : 3-924099-31-6

Bietigheim, Galerie im Unteren Tor, 1991.

Oktav : 21,5 × 16,5 cm
Komplett

Schmales Ganzleinenbändchen mit aufkaschierter Holzschnittvignette. Vorderer Buchdeckel an der Oberkante sowie am Rücken etwas lichtbleich.
Die Holzschnitte in sehr guter Erhaltung (siehe Abb.).

29 EUR





Hans Meyer-Cassel (1872 Kassel - 1952 Genoa/Nevada) : Fregatte/Segelschiff im Hafen. - Radierung

Hans Meyer-Cassel (1872 Kassel – 1952 Genoa/Nevada) :

Fregatte/Segelschiff im Hafen

Radierung,
in der Platte unten links bezeichnet : H. Meyer-Cassel.
Nicht datiert : ca. 1910

Darstellung (Plattenrand) : 21 × 12 cm
Blattgröße : 47 × 34 cm

Das Blatt in den sehr breiten Rändern etwas stockfleckig, die obere rechte Ecke deutlich angestaubt und gering beschabt (siehe Abb.). Kleine Knickspuren in allen vier Ecken.

Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

38 EUR





Carl Theodor Meyer-Basel (1860 Basel - 1932 Haupwil/Thurgau) : Flußlandschaft / Bauerngehöfte. - 2 Radierungen

Carl Theodor Meyer-Basel (1860 Basel – 1932 Haupwil/Thurgau) :

Weite Landschaft am Fluß / Reetgedeckte Häuser am See.

2 Radierungen,
jeweils in der Platte unten links bezeichnet : C. Th. Meyer-Basel.
Nicht datiert : ca. 1900

Darstellung : 16,4 × 23,2 cm
Blattgröße : 26 × 34 cm

Beide Blätter in den breiten Rändern angestaubt und schwach stockfleckig.
Das Blatt „Reetgedeckte Häuser am See“ mit einem längeren Einriss (ca. 5 cm) sowie Knickspuren in der unteren rechten Ecke (siehe Abb.).

Die Darstellungen selbst jeweils in guter Erhaltung.

65 EUR





Otto Ubbelohde (1867 Marburg a.d. Lahn - 1922 Goßfelden) : Landschaft mit Kühen (Worpswede). - Radierung

Otto Ubbelohde (1867 Marburg a.d.Lahn – 1922 Goßfelden)
Landschaft mit Kühen (Worpswede).

Radierung, 1897.
in der Platte unten rechts bezeichnet : Otto Ubbelohde.

Darstellung/Plattenrand : 26 × 41 cm
Blattmaß : 34 × 47 cm

Das Blatt in den unbedruckten Rändern etwas angestaubt und stockfleckig (siehe Abb.).
Die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Zur Abbildung : Aufgrund der Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

68 EUR





Richard Livesay nach William Hogarth : Mr. Ben: Read. - Radierung, London, 1781

Richard Livesay nach William Hogarth : Mr. Ben: Read.

A member of Hogarths Club at the Bedford Arms Tavern.
Drawn by Him about the Year 1757.

Radierung und Aquatinta (Etching with Aquatint).

Print made by Richard Livesay, London, 1781.
Published by Jane Hogarth.

Darstellung (=Plattenrand ) / Image size : 32,7 × 29,1 cm.
Rahmenmaß / Frame : 37,5 × 34 cm.

Das Blatt in einem passenden schwarz-goldenen Rahmen (by Ernest Alden, Chelsea),
dieser an den Kanten etwas berieben u. mit kleineren Abplatzungen an den Ecken.

Die Radierung etwas gebräunt, mit kaum allzu störenden Stockfleckchen.

Vgl. Britisch Museum, Museum number: Cc,1.188 (ausführl. Beschreibung, mit Abb.).

68 EUR





Krieg und Kunst (9. Folge). - 4 Orig.- Steinzeichnungen von W. Jäckel/H. Westphal/E. Pottner/Ph. Franck. - Berlin, um 1915

Reihe : Krieg und Kunst / Original-Steinzeichnungen der Berliner Sezession.

4 Lithographien (Mappe so komplett),
jeweils im Stein bezeichnet und in der Original-Mappe.

Enthalten: W. Jäckel – Der Haß / Hermann Westphal – Wrack / Emil Pottner – Die Vertreibung aus dem Paradiese / Philipp Franck – Huldigung.

Berlin, Julius Bard, ca. 1915/16.

Darstellung : jeweils ca. 26 × 22 cm
Blattmaß : jeweils 42 × 33,5 cm

Die Orig.- Mappe aus festem, strukturierten Papier an den äußeren Kanten lichtschattig sowie etwas berieben.

Alle vier Blätter etwas stockfleckig, zum Teil an den äußersten Blattkanten gering lichtschattig bzw. knickspurig.
Die Darstellungen selbst jeweils in guter Erhaltung.

Zur Abbildung: Aufgrund ihrer Größe können die Blätter nur in Teilen abgebildet werden.

55 EUR