Mannheim (Baden-Württemberg) : Stahlstich von H. Emden nach J.B. Bauer, um 1840

Mannheim (Baden-Württemberg).

Stahlstich von H. Emden nach J.B. Bauer, um 1840.
Mit der Verlegeradresse : Gottlieb Haase Söhne.

Darstellung : 9,8 × 15,5 cm
Blatt : 20 × 26 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Die breiten, unbedruckten Blattränder mit mehreren winzigen Pünktchen, zwei stecknadelkopfkleine Pünktchen auch innerhalb der Darstellung (s. Himmelspartie).

Die Darstellung ansonsten in guter Erhaltung.

Unter schlichtem, säurefreien Passepartout.

30 EUR





Fulda/Dom : Stahlstich (BI), um 1850

Fulda : Der Dom.

Stahlstich, um 1850.
Aus der Kunstanstalt des Bibliographischen Instituts in Hildburghausen.

Darstellung : 11 × 15,5 cm
Blatt : 15,5 × 23,5 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Schwacher Wischer links mittig außerhalb des Darstellungsrandes sowie eine Notiz (Bleistift) oben links im unbedruckten Blattrand. Die untere Blattkante etwas ungleichmäßig (siehe Abb. Rückseite).

Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

28 EUR





Wierschem/Burg Eltz : Schloss Elz. - Stahlstich von H. Winkles nach Verhas, um 1850

Burg Eltz (Rheinland-Pfalz) : Schloss Elz.

Stahlstich von H. Winkles nach Verhas, um 1850.

Darstellung : 10 × 15 cm.
Blatt : 13 × 17,5 cm.
Passepartout : 24 × 30 cm.

Guter Abzug in schöner Erhaltung, das Blatt nur knapp größer als der Passepartoutausschnitt beschnitten.
Unter schlichtem säurefreien Passepartout.

Tal der Elz, Maifeld, Eifel, Wierschem in Rheinland-Pfalz

20 EUR





Marquartstein/Niedernfels/Chiemgau : Schloß Nidernfelß. - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Marquartstein/Niedernfels : „Schloß Nidernfelß.“

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.
2. Auflage.

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 11,5 × 16,5 cm.
Blatt : 14,5 × 19 cm.
Passepartout : 24 × 30 cm.

Erhaltungseinschränkungen:
Schwacher, in der Mitte ungleichmäßiger Druck. Am unteren Blattrand bis knapp an die Umrandungslinie beschnitten.

Die Randlinien fast gänzlich in neuerer Zeit nachgezogen (siehe Abb. Rückseite).

Unter schlichtem Passepartout.

Orte in der Nähe: Grassau, Staudach-Egerndach, Unterwössen, Schleching, Übersee, Bernau am Chiemsee

20 EUR





Karlsbad/Karlovy Vary (Böhmen) : Militärbadehaus. - Stahlstich von C. F. Merckel nach Bael, um 1850

„Das Militärbadehospital zu Karlsbad“

Stahlstich von C. F. Merckel nach Bael, um 1850.
Verlag von I. L. Kober in Prag.

Darstellung : 9 × 13,7 cm
Blatt : 15 × 24 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Klarer Abzug in schöner Erhaltung.
Unter breitrandigem Passepartout in Museumsqualität.

Militärkuranstalt, Militärkrankenhaus, Carlsbad, Tschechien

28 EUR





Militärparade (Infanterie) im Kasernenhof (evtl. Leipzig-Gohlis). - Fotographie, um 1900

Militärparade (Infanterie) im Kasernenhof (evtl. Leipzig-Gohlis)

Fotographie, wohl um 1900.
Fotopapier auf Pappe aufgezogen.

Foto : 19,3 × 44,5 cm
Unterlagenpappe : 24 × 49,5 cm

Erhaltungseinschränkungen :
Sowohl Photographie als auch Pappe stärker stockfleckig. Die ungleichmäßig beschnittene Unterlagenpappe etwas aufgedreht.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Foto nur in Teilen abgebildet werden.

Kaserne, Infanterieregiment, Exerzierplatz

55 EUR





Fotografie : Militär / Lehrkursus (evtl. Albertstadt/Dresden). - Th. Kirsten, um 1900

Militär-Gruppe / Lehrkursus (evtl. Albertstadt/Dresden).

Fotografie,
Fotopapier auf Pappe aufgezogen.

[Dresden], Th. Kirsten, um 1900.

Da es einen Fotografen „Th. Kirsten“ in Dresden gab und sich ein Prägedruck mit diesem Namen unterhalb des Fotos findet, könnte es sich um eine Aufnahme aus der Albertstadt in Dresden handeln.

Bildgröße : 29,5 × 38 cm.
Unterlage : 33 × 41 cm.

Pappe und Fotografie deutlich stockfleckig, die Pappe ungleichmäßig beschnitten und berieben.
Die Fotografie mit einem winzigen Löchlein am unteren Rand, einem feinen Kratzer sowie Knickspuren in allen vier Ecken.

Militaria, Infanterie, Photographie, Militärgruppenbild

55 EUR





Jakob Beck : Kladde mit Scherzgedichten und 2 Scherenschnitten, 1925

Jakob Beck : „Hase und Schwammerling“

2 Scherenschnitte (Hochzeitsgeschenk/Kladde),
einer davon signiert und datiert.

Scherenschnitt : 12 × 11 cm (Hase) / ca. 5 × 7 cm (Schwammerl)
Unterlageblatt : jeweils 21 × 14 cm
Kladde : 21,5 × 14,5 cm

Die Unterlageblätter in den breiten Rändern etwas nachgedunkelt sowie fingerfleckig.
Die Scherenschnitte selbst in guter Erhaltung.

Deckblatt und die 4 handschriftliche Gedichtblätter gering angestaubt,
an den Rändern teils knickspurig, ein Blatt mit minimalem Einriss (ca. 0,5 cm).

Die handgefertigte Kladde (Kleisterpapierbezug) an den Kanten deutlich berieben, mit kleinen Fehlstellen (siehe Abb.). Ein Stoffbändchen innen auf rückwärtigem Deckel zur Hälfte beschnitten.

Es handelt sich hier offensichtlich um ein scherzhaftes Hochzeitsgeschenk dreier „alter“ Freundinnen.

70 EUR





Anzing (Ebersberg) : Sitz Antzing. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Anzing (Ebersberg) : „Sitz Antzing.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 182).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 11,5 × 18,8 cm
Blatt : 15 × 19 cm

Erhaltung :
Nicht ganz gleichmäßiger Abzug. Vorderseits kaum merkliche diagonale Knickspur rechts vom Schloß sowie leichte Bräunung (Leimdurchschlag) am linken Blattrand. An unterer wie linker Blattkante wie immer etwas knapp beschnitten.

Hl. Kreuz, Högerkapelle. – Orte der Umgebung: Poing, Markt Schwaben, Forstinning, Pliening, Zorneding, Vaterstetten, Ottenhofen, Kirchheim bei München, Finsing, Feldkirchen, Neuching, Pastetten, Haar, Wörth

25 EUR





Anzing (Ebersberg) : Schloß Anzing. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Anzing (Ebersberg) : „Schloß Anzing.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 183).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 26 × 34,5 cm.
Blatt : 31 × 37,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Erhaltung :
Nicht ganz gleichmäßiger Abzug, kleine Fehlstellen am oberen Darstellungsrand. Spuren von Plattenschmutz in der Himmelspartie sowie 2 Fleckchen in den Ecken oben rechts und unten links. Im Mittelfalz schwach leimschattig (siehe Abb.).

Hl. Kreuz, Högerkapelle. – Orte der Umgebung: Poing, Markt Schwaben, Forstinning, Pliening, Zorneding, Vaterstetten, Ottenhofen, Kirchheim bei München, Finsing, Feldkirchen, Neuching, Pastetten, Haar, Wörth

38 EUR






Weiter Weiter Weiter