Ruth Speidel (*1916 München): Schlafendes Baby - Bleistift

Ruth Speidel (*1916 München) :

Schlafendes Baby

Kleine Bleistift-Skizze (auf Briefpapier)

Nicht bezeichnet, jedoch
unmittelbar aus dem Atelier der Künstlerin erworben,
mit Nachlassstempel.

1. Drittel/1. Hälfte 20. Jh.

Darstellung : 10,5 × 15 cm
Blatt : 21 × 15 cm

Das kleine Blatt etwas knickspurig, rückseitig Kurzbrief von Gust. Meyle sen.
(mit Schreibmaschine getippt – bildseits etwas durchzeichnend).
.
.
.

Als Beigabe
eine Monographie über die Künstlerin :
Ingrid Krüger-Dürr :
Ruth Speidel – Ein Lebenswerk, Stuttgart, 1991
Oktav, 121 Seiten, mit zahlriechen s/w Abbildungen ihrer Werke (Bronze, Holz u.a).

45 EUR





J. Schollenberger: Graf de San Bonifacio (Feste Rothenberg/Schnaittach)

Portrait : Graf de San Bonifacio (1697-1703)

„Graf de St. Bonifacio, / ehemahliger Commendant in der Vestung / Rothenberg.“

Kupferstich,
in der Platte monogramiert: „I Sch“ [= Johann Jacob Schollenberger].

Blattmaß : 21 × 17,3 cm
Unterlageblatt : 32,5 × 20,5 cm

Deutliche Erhaltungseinschränkungen:
Das Blatt bis in den Plattenrand beschnitten und an den vier Ecken auf ein größeres Unterlageblatt montiert, kleiner Abriss an unterer rechter Ecke, einTeil des Monogramms betroffen, siehe Abb.).
Der kräftige Abzug ansonsten in guter Erhaltung.

Das Unterlageblatt an den Rändern angestaubt bzw. altfleckig, mit zahlreichen Papierfalten und einigen kleinen Löchlein. Rückseitig Reste früherer Montage in den oberen beiden Ecken (siehe Abb.).

Ein identischer Kupfer findet sich in der Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Inventar-Nr. II 4741)

Johann Jakob Schollenberger (1646-1689 Nürnberg) – auch Hans Jacob Schollenberger, Kupferstecher des 17. Jh.

65 EUR





Brixen (Südtirol): Stahlstich, Cholet/Danvin, nach 1820

Brixen / Tirol / Tyrol :

Stahlstich von Cholet nach Danvin,
Lemaitre direxit, nach 1820.

Darstellung : 9,7 × 14,7 cm
Blattmaß : 12,5 × 20 cm

Das Blatt an den Rändern teils lichtschattig sowie stockfleckig, schwache Bräunungen auch innerhalb der Darstellung (siehe Abb.),
diese ansonsten in guter Erhaltung.
Obere Blattkante etwas ungleichmäßig beschnitten.

Bressanone, Persenon, Brixen am Eisack, Eisacktal, Italien, Region Tirol

35 EUR





Berliner Revolutionschronik - Berliner Ereignisse 1848

Berliner Revolutionschronik.

Vollständige und ausführliche Darstellung der Berliner Zustände und Ereignisse vom Februar bis November 1848.

1. und 2. Lieferung (von ca. 20).

Berlin, Gustav Hempel, [1849]/1850.

Groß-Oktav : 24 × 16 cm.
Kollation : S. 1-62 [1. Lieferung] / S. 63-110 (2. Lieferung)
In sich komplett.

Zwei Interimsbroschuren, teils noch unaufgeschnitten. Das Heft der 1. Lieferung ohne Umschlag. Umschlag der 2. Lieferung mit deutlichen Randläsuren sowie zahlreichen Ein- und Abrissen (kein Textverlust, siehe Abb.) und Altflecken.

Die bedruckten Papierbögen angestaubt, eselsohrig bzw. knickspurig sowie mal mehr mal weniger stockfleckig, manche Blätter gering wasserrandig (kein Feuchtigkeitsgeruch).

Selten zu finden!

Berlin, März-Revolution, Deutsche Revolution, 48-er

55 EUR





Anonymus: Rauher Kulm (Oberpfalz) - Aquarell

Anonymus :

„Der Rauhe Kulm“

Aquarell,
signiert (für mich leider nicht entzifferbar),
wohl 2. Hälfte 20. Jh.

Darstellung/Blatt : 31,5 × 23,5 cm.

Das Blatt an den beiden oberen Ecken auf ein etwas größeres schwarzes Unterlagepapier montiert – bildseits als zwei etwas hellere Fleckchen merklich (ca. fingernagelgroß, siehe Abb.).

Neustadt am Kulm/Oberpfalz, Kemnath, Bayreuth

25 EUR





Anonymus: Grafenwöhr - Aquarell

Anonymus :

Grafenwöhr von der Plahen aus

Aquarell,
signiert (für mich leider nicht entzifferbar),
wohl 2. Hälfte 20. Jh.

Darstellung/Blatt : 31,5 × 23,5 cm.

Das feste Papier durchgehend mit zahlreichen Stockfleckchen (siehe Abb.), einige fingernagelgroße Bräunungen an den äußersten Blattkanten.
Rückseitig Reste alter Montage in den oberen beiden Ecken.

20 EUR





KAUFMANN: Admiralty Islands/Art from the South Seas - Austellungskatalog, 2002

Christian Kaufmann/Christin Kocher Schmid/Sylvia Ohnemus:

Admiralty Islands. Art from the South Seas.

Katalogbuch
ISBN : 3-907077-02-4

Sprache : Englisch

Katalog anläßlich der Ausstellung im Museum Rietberg, Zürich (16.06. – 20.10.2002).

Zürich, Museum Rietberg, 2002.

Quart : 30 × 23 cm.
Kollation : 211 S., zahlr. Illustr./graph. Darst. (komplett).

Kartoniert (Paperback). Einband gering berieben – innen sehr sauber/ordentlich.

20 EUR





Conru/Waite: Solomon Islands art. 5 Continents - 2008

Kevin Conru, Deborah Waite, Hughes Dubois (Fotografie):

Solomon Islands art. The Conru collection.

ISBN : 978-88-7439-493-7

Sprache : Englisch

Mailand, 5 Continents, 2008.

Quart : 32 × 26 cm.
Kollation : 199 S., zahlr. Illustr./graph. Darst. (komplett).

Gewichtiger (1770 g), kartonierter Band. Schutzumschlag etwas berieben, mit wenigen Druck- bzw. Stoßspuren. Buchdeckel an unteren Ecken gering bestoßen – innen sehr sauber/ordentlich.

35 EUR





Mering: Geschichte der vier letzten Kurfürsten von Köln, 1842

Friedrich Everhard von Mering:

Geschichte der vier letzten Kurfürsten von Köln, Joseph Clemens, Clemens August, Maximilian Friedrich und Maximilian Franz / Ein Beitrag zur rheinischen Provinzialgeschichte.

Aus der Geschichte der Burgen, Rittergüter etc. besonders abgedruckt.

Köln, Eisen, 1842.

Oktav : 22 × 13,5 cm.
Kollation : VII, 152 S., Frontispiz (Lithographie/Erzbischof u. Kurfürst Clemens August von Köln).
Komplett: Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Erhaltung :

- Privater Halbleinenband der Zeit mit handschriftl. Titel auf Rücken.
Rundum stärker berieben bzw. bestoßen, etwas altfleckig. Orig. Umschlagtitel der Interimsbroschur sowie Exlibris (Paul Weimann) auf vorderen Spiegel und Vorsatz aufkaschiert.

- Frontispiz gänzlich lose, die ersten vier Blätter zum Teil vom Buchblock gelöst!

- Papier qualitätsbedingt gebräunt, mal mehr mal weniger stockfleckig, einzelne Blätter wasserrandig. Wenige Anstreichungen/Randnotizen (Bleistift) auf den ersten 25 Seiten, erbsgroßer Ausriss am Innensteg der Seiten 95/96, kleiner Einriss (ca. 1 cm) an Unterkante der Seiten 103/104.

Insgesamt immern noch recht passables Exemplar.

48 EUR





Anthonie Waterloo (*1609): Falkner und Jäger - Radierung, 1640-1690

Anthonie Waterloo (1609-1676) :

Der Falkner und der Jäger

Radierung, 1640-1690.
Aus einer Serie von 12 Landschaften (Hollst. 95-106).

Darstellung/Blatt : 14,5 × 20,6 cm
Unterlageblatt: 23 × 32,5 cm

Starke Erhaltungseinschränkungen:
Das Blatt rundum knapp innerhalb des Plattenrandes beschnitten und doubliert, schmaler Abriss oben links (ursprüngl. Bezeichnung fehlt, siehe British Museum/Museum number: Sheepshanks.1700). Weitere Fehlstellen oben mittig sowie an oberer rechter Blattkante und rechts unterhalb des Wasserfalls.

Die Radierung entlang der Oberkante auf ein größeres Unterlageblatt montiert.






Weiter Weiter Weiter