Carl Kessler (1876 Coburg - 1968 München) : Blühender Flieder (Syringa). - Aquarell

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) : Blühender Flieder (Syringa).

Aquarell (Studie),
signiert, um 1920-1930.

Darstellung/Blattmaß : 64 × 48,5 cm

Das Blatt gleichmäßig schwach stockfleckig (siehe Abb.), kleiner Abriss in oberer rechter Ecke.
Die Darstellung selbst in schöner, farbfrischer Erhaltung.

Gemeiner Flieder (Syringa-vulgaris-Hybride)

145 EUR





Alexander Calder (1898-1976) : Farblithographie aus Derrière le miroir (DLM) Nr. 201 / 1973

Alexander Calder (1898-1976) :

Retour au mobile

Farb-Lithographie aus :
Derrière le miroir (DLM) Nr. 201,
Paris, Maeght, 1973.

Darstellung=Blatt : 38 × 56 cm.

Das Doppelblatt mit kleinen Knickspuren in den oberen beiden Ecken sowie oben am Mittelfalz -
dieser so original – die Darstellung in guter, farbfrischer Erhaltung.

Typographischer Text auf der Rückseite (siehe Abb.).

Die Detailaufnahmen Abb. 2 u. 3 (mit dem Scanner gefertigt) wurden dunkler gehalten, um die Knickspuren deutlicher zu machen. Die Gesamtabbildung (mit Digitalkamera gefertigt) gibt die tatsächliche Farbstellung deutlich besser wieder.

95 EUR





Joan Miro : Zephirvogel / Oiseau Zéphyr. - Farblithographie, gedruckt bei Mourlot 1956

Joan Miró (1893 Barcelona – 1983 Palma de Mallorca) :

Zephirvogel / Oiseau Zéphyr

Farblithographie,
gedruckt bei Mourlot, 1956.
Verleger : Maeght Éditeur, Paris.

Darstellung=Blattmaß : 38 × 56 cm (vollrandig)

Das Doppelblatt mit minimalen Knickspuren in den oberen beiden Ecken.
Der Mittelfalz so original – die Darstellung in guter, farbfrischer Erhaltung.

Typographischer Text auf der Rückseite (so original).

Siehe Werkverzeichnis : Mourlot, F., Joan Miró. Der Lithograph Bd. II, Maeght, Paris, 1975, Weber, Genf, S. 78, Nr. 159, mit Abb





Ernst Arnold Bauer (*1949 Linz) : Eichstätt / Willibaldsburg. - Zeichnung (signiert), 1981

Ernst Arnold Bauer (*1949 Linz) :

Eichstätt / Willibaldsburg

Zeichnung (Buntstift),
signiert, ortsbezeichnet und datiert, 1981.

Darstellung : ca. 9 × 11,5 cm
Blatt : ca. 11 × 16 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Das kleine Blatt aufwendig unter doppeltes Passepartout montiert.
Insgesamt in sehr guter Erhaltung.

Zur Abbildung : Die Feinheit der Zeichnung sowie die Farbgebung des Passepartouts kann durch den Scan nur eingeschränkt wiedergegeben werden.

Ernst Arnold Bauer, (geb. 1949 in Linz/Österreich), studierte dort an der Kunsthochschule bei Prof. Alfons Ortner Malerei und Grafik.

95 EUR





Detlef Willand (*1935 Heidenheim a.d. Brenz) : Bogenschütze. - Holzschnitt mit Texten zum Thema "Ziel"

Detlef Willand (*1935) : Bogenschütze

Holzschnitt auf einem Doppelbogen (eine Seite Holzschnitt, eine Seite Text),
mit Bleistift signiert.

Mit Texten zum Stichwort „Ziel“ u.a von : Antoine de Saint-Exupéry, Johann Wolfgang von Goethe, Ernst Jünger, Albert Einstein.

Blattmaß : 29,5 × 42 cm.

Einige schwache Stockfleckchen zuäußerst entlang der linken Blattkante -
das Blatt ansonsten in sehr guter Erhaltung.

Der Holzschneider lebt im Kleinwalsertal.





WASSERBURG AM INN : "Innere Merkwürdigkeiten Wasserburgs". - Lithographie von J.B. Dilger, 1840

Wasserburg am Inn : „Innere Merkwürdigkeiten Wasserburgs“.

Fünf Darstellungen auf einem Blatt, u.a. das älteste Haus, Rathaus und Denkmal der Bürger-Treue.

Lithographie von J.B. Dilger, 1840.

Aus : Johann Baptist Dilgers „Vaterländisches Magazin“,
erschienen bei George Jacquet in München.

Darstellung : 15,5 × 21 cm
Blattmaße : 19,3 × 24,5 cm

Deutliche Erhaltungseinschränkungen :
Das dünne Papier stärker gebräunt, mit mehreren Beschabungen sowie Eckabriss unten rechts (siehe Abb.). Diese Ecke sowie das dünne Blatt an sich zur Sicherung auf dünnen Karton montiert, mehrere Löchlein rückseitig alt hinterlegt.
An Unter- wie Oberkante weitere Spuren vormaliger Montage.

25 EUR





Cornelius/Cornelis Galle nach Antonius van Dyck : Gottfried Heinrich Graf von Pappenheim. - Kupferstich um 1640-1650

Portrait : Gottfried Heinrich Graf von Pappenheim.

Kupferstich von Cornelis Galle
nach Antonius van Dyck,
um 1640-1650.

Aus der Porträt-Folge nach Antonius/Anthonis van Dyck : „Icones Principum Virorum (Iconographia).

In der Platte unten bezeichnet :
Ant. van Dyck pinxit / C. Galle sculpsit / Joan(n) Meißenss excudit“

Darstellung : 22,8 × 18,3 cm
Unterlageblatt : 28,3 × 21,5 cm

Erhaltung :
Der Kupferstich bis an den Darstellungsrand beschnitten und in neuerer Zeit auf altes Papier aufgezogen – daherrührend leichte Welligkeit, die unter ein Passepartout gelegt ausgeglichen würde.

Der gratige klare Abzug mit einigen stecknadelkopfkleinen Pünktchen (siehe Abb.).

Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim (1594-1632), gen. „Schrammhans“. – General im Dreißigjährigen Krieg; kämpfte für die katholische Liga u. den Habsburgischen Kaiser unter Wallensteins Oberbefehl.





Bonn : Universität. - Radierung von Adolf Gebhard

Bonn : Universität.

Radierung von Adolf Gebhard.

Darstellung : 10,5 × 15,7 cm.
Blatt : 25 × 31,5 cm.

Das Blatt in den breiten unbedruckten Rändern etwas wellig, farb- bzw. fingerfleckig (siehe Abb.). Kleiner Einriss an unterer rechter Blattkante.

Die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Adolf Gebhard (1887 Ronsdorf – 1974 Balesfeld/Eifel), deutscher Maler, Radierer, Zeichner und Zeichenlehrer. Er studierte an der Akademie in Düsseldorf und war später Dozent und Zeichenlehrer auf der Insel Föhr, in Zeulenroda und ab 1920 in Bonn. Nach seiner Pensionierung 1953 freischaffend als Landschaftsmaler und Radierer tätig.

20 EUR





Neustadt a.d. Donau : "Newstatt." - Kupferstich bei Matthaeus Merian, um 1644

Neustadt a.d. Donau : „Newstatt.“

Kupferstich bei Matthaeus Merian, um 1644.

Darstellung : 9 × 32,5 cm.
Blattgröße : 15,5 × 38 cm.

Das Blatt mit einigen schwachen Bräunungen auch innerhalb der Darstellung (siehe Abb.), der originale Mittelfalz teils leimschattig. Die obere Blattkante (wie immer) etwas knapp beschnitten, Seiten- sowie Unterkanten stärker stockfleckig bzw. wasserrandig.

Landkreis Kelheim. – Gemeindeteile: Arresting, Bad Gögging, Deisenhofen, Eining, Geibenstetten, Haderfleck, Heiligenstadt, Hienheim, Irnsing, Irnsing-Steinbruch, Karpfenstein, Lina, Marching, Mauern, Mühlhausen, Niederulrain, Oberulrain, Schwaig, Sittling, Umbertshausen und Wöhr.[2

45 EUR





Hendrik Goltzius (1558-1617) : Hl. Jakobus der Jüngere (Apostel). - Kupferstich, 1589

Hendrik Goltzius (1558-1617) :

Apostel Jakobus der Jüngere / St. James the Less

Kupferstich, 1589.
Unten links in Ligatur monogrammiert “HG.”
Aus der Folge : Christus, die zwölf Apostel und Paulus (Bartsch 43-56)

Darstellung (ohne Schrift) / Image Size : 12 × 10 cm
Blattgröße / Sheet Size : 15 × 10,3 cm

Gratig klarer Druck, rundum bis ganz knapp an bzw. in den Plattenrand beschnitten (siehe Abb.).
Kleine Restaurierungsstelle (geschlossener Riß) in linker oberer sowie hinterlegter minimaler Ausriss an linker unterer Ecke.
Zwei winzige/stecknadelstichkleine Löchlein am linken Darstellungsrand (nur in der Durchsicht erkennbar).
Rückseitig alter Sammlerstempel “B” mit handschriftl Ziffer.

Das Blatt wurde von Stockflecken gereinigt und das Papier nachgeleimt.

85 EUR






Weiter Weiter Weiter