Alte Stadtansichten/Karten

Panorama : Elbtal/Dresden/Lockwitz/Scharfenberg/Loschwitz u.a. - Kupferstich von Caspar Merian, um 1690

Panorama : Dresden und Umgebung.

„Prospect Deß Elbstroms umb Dresden, wie solches auff dem Berg Zu Loschwitz Zu Sehen ist“

Kupferstich von 3 Platten (auf 3 Einzelblättern),
von Caspar Merian, um 1690.

Aus: Matthäus Merian d. Ae. :
Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae / Misniae Lusatiae etc:
Das ist Beschreibung der Vorn[embste]n und Bekantesten Stätt/ und Plätz/ in Churfürstenthum Sachsen/ Thüringen/ Meissen/ Ober und NiderLaußnitz und einverleibten Landen […]. – Frankfurt/M., ca. 1690.

Darstellung : jeweils 24,5 × 34,3 cm
Blattmaß : jeweils ca. 31 × 38 cm

Erhaltungseinschränkungen :
Das mittlere Blatt (mit dem Titel) an der rechten Seite direkt entlang des Darstellungsrandes beschnitten. Alle drei Blätter jeweils am orig. Mittelfalz leimschattig sowie mit Bräunungen bzw. Rostfleckchenen (siehe Abb.). Kleiner Einriss (ca. 1 cm) in der unteren rechten Ecke eines Blattes.

Zur Abbildung: Aufgrund ihrer Größe können die Blätter nur in Teilen abgebildet werden.

Weitere Orte : Siebeneichen, Plauen, Leymen, Blasewitz, Friessnitz

125 EUR





Pirna (Gesamtansicht) : "Pirnau". - Kupferstich von Caspar Merian, um 1690

Pirna (Gesamtansicht) : „Pirnau“.

Kupferstich von Caspar Merian, um 1690.

Aus: Matthäus Merian d. Ae. :
Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae / Misniae Lusatiae etc:
Das ist Beschreibung der Vorn[embste]n und Bekantesten Stätt/ und Plätz/ in Churfürstenthum Sachsen/ Thüringen/ Meissen/ Ober und NiderLaußnitz und einverleibten Landen […]. – Frankfurt/M., ca. 1690.

Darstellung (Plattenrand) : 19,3 × 51 cm
Blatt : 31 × 58 cm

Deutliche Erhaltungseinschränkungen :
Das breitrandige Blatt mit mehreren vertikalen wie diagonalen Papierfältchen, Bräunungen bzw. Stockflecken (siehe Abb.). Kleiner Einriss (ca. 1 cm) links an der unteren Blattkante, der originale Mittelfalz leimschattig. Der rechte Blattteil (ca. 19 cm Breite) wurde offensichtlich vor dem Druck angestückt.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Freistaat Sachsen

85 EUR





Ansbach (Gesamtansicht). - Stahlstich von Poppel/Koch, um 1875

Ansbach (Gesamtansicht).

Stahlstich von J. Poppel nach Koch, um 1875.

Aus : „Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten“.
Hrsg. von Hermann von Schmid.

Darstellung : 11,5 × 19,5 cm
Blatt : 21,5 × 29 cm

Schwacher Abrieb von Druckerschwärze in den breiten unbedruckten Rändern – die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Mittelfranken

45 EUR





Würzburg: Festung und Brücke. - Stahlstich von J. Poppel, um 1875

Festung und Brücke zu Würzburg.

Stahlstich gez. u. gest. von J. Poppel, um 1875.

Aus : „Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten“.
Hrsg. von Hermann von Schmid.

Darstellung : 11 × 15,5 cm
Blatt : 21,5 × 29 cm

Das Blatt in den breiten Rändern mit einigen winzigen Pünktchen sowie etwas Abrieb von Druckerschwärze – die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Festung Marienberg, Festung Unser Frauen Berg

28 EUR





Karlsbad/Karlovy Vary (Böhmen/Tschechien) : Hotel Schweitzer-Hof. - Kol. Lithographie, Mitte 19. Jh.

Karlsbad/Karlovy Vary (Böhmen/Tschechien) :

Schweitzer-Hof bei Carlsbad

Altkolorierte Lithographie, Mitte 19. Jh.
„Zu haben bei A. Seifert in Carlsbad.“

Druck bei : Artist. Anst. v. Reiffenstein & Rösch in Wien.

Darstellung : 7,5 × 11,7 cm
Blatt : 14,5 × 16,5 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Die Darstellung selbst in guter, farbfrischer Erhaltung.
Das Blatt in den unbedruckten Rändern zum Teil mit schwachen Bräunungen bzw. Stockfleckchen. Einige Knickspuren sowie ein Einriss (ca. 1cm) an den äußersten Blattkanten (weit außerhalb der Darstellung, siehe Abb.).

Unter breitrandigem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität.

30 EUR





Staatstheater Braunschweig : Herzogl. Hoftheater. - Stahlstich, um 1865

Das Herzogl. Hoftheater in Braunschweig.

Stahlstich,
Leipzig, Weger, um 1865.
Verlag v. Baumgärtner’s Buchh.

Darstellung : 11 × 16 cm.
Blattmaß : 19,5 × 26 cm.

Klarer, kräftiger Abzug.
Daumenkuppengroße Bräunung am unteren Darstellungsrand (siehe Abb.) -
ansonsten in guter Erhaltung.

Unter schlichtem, säurefreiem Passepartout.

25 EUR





Bad Schandau (Sächsische Schweiz). - Stahlstich, um 1865

Bad Schandau (Sächsische Schweiz).

Stahlstich,
Leipzig, Weger, um 1865.
Verlag v. Baumgärtner’s Buchh.

Darstellung : 10,8 × 16,5 cm.
Blattmaß : 19,5 × 25,5 cm.

Klarer, kräftiger Abzug.
Das Blatt mit einigen Knittern bzw. Druckspuren rechts außerhalb sowie innerhalb der Darstellung (im Himmelsbereich, siehe Abb.) -
ansonsten in guter Erhaltung.

Unter schlichtem, säurefreiem Passepartout.

Kneippkurort, Sachsen, Elbe, Osterzgebirge, Elbtal, Elbsandsteingebirge

35 EUR





München (Munchen). - Kupferstich aus J.L. Gottfried : Inventarium Sveciae, 1632

München : „Munchen“

Kupferstich aus
Johann Ludwig Gottfried : „Inventarium Sveciae“,
Frankfurt a. M., W. Hoffmann für Hulsius, 1632.

Darstellung : 6,5 × 13,5 cm.
Blatt : 31 × 20 cm.

Angeboten wird das gesamte Blatt (Darstellung und Text).

Das Blatt in den Rändern mit Ein- bzw Abrissen, vier schwache Bräunungen innerhalb der Darstellung (siehe Abb.).

35 EUR





Berlin - Rathausbrücke/Lange Brücke : Stahlstich aus "Strahlheims Wundermappe", 1832

Berlin – Rathausbrücke : „Ansicht der langen Brücke mit der Statue des großen Churfürsten.“

Stahlstich von Neubauer, 1832.
Aus : „Strahlheims Wundermappe“.

Darstellung : 12 × 17 cm
Blattgröße : 17 × 27 cm

Einige Sprenkel und Streifen (Plattenschmutz u. Kratzer) in der Himmelspartie sowie in den breiten Rändern.
Die Blattkanten z.T. stärker angestaubt, mit Ein- bzw. Ausrissen (siehe Abb.).

Unter schlichtem Passepartout.

Lange Brücke, Schlüter-Standbild, Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg

25 EUR





Berlin/Kronprinzenpalais : Das Königliche Palais mit der Aussicht nach dem Schloss. - Stahlstich aus "Strahlheims Wundermappe", 1832

Berlin/Kronprinzenpalais : „Das Königliche Palais mit der Aussicht nach dem Schloss.“

Stahlstich von Neubauer, 1832.
Aus : „Strahlheims Wundermappe“.

Darstellung : 12 × 17 cm
Blattgröße : 14,7 × 23 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Klarer Abzug mit wenigen punktförmigen Fleckchen in der Himmelspartie.
Das Blatt an Ober- wie Unterkante etwas knapp beschnitten (siehe Abb. 3).

Unter breitrandigem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität.

Königliches Palais

25 EUR