Gemälde/Aquarelle

Carl Kessler (*1876): An der Loisach/Beuerberg - Aquarell

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

An der Loisach bei Beuerberg

Aquarell,
signiert sowie rückseitig ortsbezeichnet.
Um 1925-1935.

Darstellung/Blatt : 51 × 73 cm

Das Aquarell in der Himmelspartie mit einigen Stockfleckchen und einer größeren Bräunung (ca. 4 cm, siehe Abb.). Kleiner Einriss (ca. 1 cm) zuäußerst am linken Blattrand, kleine Abrisse an drei Ecken.

Zur Abbildung:
Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.
Die Blautöne auf dem Aquarell sind lichter und changieren mehr in ein Azurblau.

Orte der Umgebung: Herrnhausen, Münsing, Wolfratshausen, Geretsried, Bernried, Königsdorf, Seeshaupt, Icking, Egling, Tutzing, Berg, Feldafing, Iffeldorf, Penzberg, Pöcking, Bad Heilbrunn, Schäftlarn, Dietramszell

145 EUR





Dorsch : Riedlingen / Pfarrkirche St. Georg (Baden-Württemberg). - Öl, 1926

Dorsch : Riedlingen / Pfarrkirche St. Georg

Öl auf Pappe,
signiert, ortsbezeichnet und datiert, 1926.
Rückseitig mit Klebezettel : „Dorsch / Augsburg Kaiserstr. 53“

Darstellung: 54 × 45 cm

Erhaltungseinschränkungen:
Die Pappe konvex gebogen, die ungleichmäßig beschnittenen Kanten rundum berieben (Spuren vormaliger Rahmung), die unteren beiden Ecken bestoßen. Einige kleine Abplatzer bzw. Kratzspuren in der Himmelspartie sowie zwei erbsgroße Retuschen in den Kirchdächern (siehe Abb.).

Zellemeesturm, Schwäbische Alb

55 EUR





Petra Clemen (1911 Bonn - 1986 Bad Endorf): Strand der Drachen - Aquarell

Petra Clemen (1911 Bonn – 1986 Bad Endorf) :

Strand der Drachen (Hilfstitel)

Aquarell,
wohl um 1940-1950.

Unsigniert. Nachdem das Blatt jedoch in einem Konvolut mit anderen signierten Bildern der Künstlerin erworben wurde, darf die Zuschreibung als gesichert gelten.

Darstellung : 23 × 14,5 cm.
Blatt : 29,5 × 24,5 cm.

Das Blatt in den breiten unbemalten Rändern stärker stockfleckig, – teils auch innerhalb der Darstellung (Himmelspartie).

Evtl. Vorzeichnung für eine Illustration.

Die Buchillustratorin Petra Clemen wurde 1911 in Bonn geboren.
1936 zog sie mit ihrer Familie nach (Bad) Endorf.

145 EUR





[Anonymus] : Tulpen - Aquarell, Mitte 20. Jh.

[Anonymus] : Tulpen (fahl/blau)

Aquarell/über Bleistift
auf Aquarellbütten, unbezeichnet.

Mitte/2. Hälfte 20. Jahrhundert

Blatt : ca. 48,5 × 60 cm.

In farbfrischer Erhaltung.
Blattränder leicht angestoßen.

Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.
Eine sorgfältige und sichere Verpackung (gerollt) ist selbstverständlich.

75 EUR





Carl Kessler (*1876 Coburg) : Verschneite Alm bei Kitzbühel - Aquarell

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

„Verschneite Alm b. Kitzbühl“

Aquarell,
unten rechts signiert, rückseitig betitelt.

Um 1925-1935.

Darstellung/Blatt : 36 × 50 cm

Die schmale weiße Umrandung vom Künstler selbst angelegt, ebendort geringe Beschabungen sowie Leim- und Farbreste.
Die Darstellung insgesamt in guter farbfrischer Erhaltung.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

Vita : C. Kessler wurde 1876 in Coburg geboren. Er besuchte zunächst die Kgl.-Sächsische Kunstgewerbeschule und wechselte 1899 an die Münchener Kunstakademie über. Dort schrieb er sich in der Naturklasse von Karl Raupp ein. Etwa ab 1910 spezialisierte er sich mehr u. mehr auf Winterlandschaften. Seine Motive fand er v.a. in den bayerischen Alpen, in Tirol und der Schweiz. Er war Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft (später der Abspaltung, der “Luitpoldgruppe”) und beschickte von 1911 an häufig die Ausstellungen im Glaspalast (meist Aquarelle mit Gebirgsmotiven) : 1911-1914 (1915 fand keine Ausstellung statt), 1916-1920 sowie 1930. – 1931 brannte der Glaspalast ab. – Die zeitgenössische Kunstkritik rühmt Kessler als Meister des Aquarells. – Referenzliteratur (Auswahl) : Thieme-Becker, Bd. XX, 1927, S. 210. – Dresslers Kunsthandbuch, Bd. II, Bln. 1930. – Ausstellungskatalog aus der Privatgalerie des Prinzregenten Luitpold von Bayern, Mchn. 1913, S. 33. – Clelia Segieth, in Bruckmanns Lexikon der Münchner Kunst (Hg. Horst Ludwig), Band 5, S. 458 f.

85 EUR





Carl Kessler (*1876): Tal bei Klosters (Schweiz) - Acryl, um 1960

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

„Bei Klosters“

Acryl,
signiert sowie rückseitig ortsbezeichnet, um 1960.

Darstellung/Blatt : 36,5 × 50 cm.

Die schmale weiße Umrandung vom Künstler selbst angelegt, ebendort geringe Beschabungen sowie Leim- und Farbreste.
Die Darstellung insgesamt in guter farbfrischer Erhaltung.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

Es handelt sich hier um eine sehr späte Arbeit des Künstlers, der in den 60er Jahren mit Acryl-Farbe experimentiert hat.

Region Prättigau-Davos, Kanton Graubünden

95 EUR





[Anonymus] : Tulpen (gelb/rot): Aquarell, Mitte 20. Jh.

[Anonymus] : Tulpen (gelb/rot)

Aquarell/über Bleistift auf Aquarellbütten, unbezeichnet,
Mitte/2. Hälfte 20. Jahrhundert

Blatt : ca. 48,5 × 60 cm.

In farbfrischer Erhaltung.
Blattränder leicht angestoßen

Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.
Eine sorgfältige und sichere Verpackung (gerollt) ist selbstverständlich.

75 EUR





[Anonymus] : Iris/Schwertlilien - Aquarell, Mitte 20. Jh.

[Anonymus] : Iris/Schwertlilien

Aquarell/über Bleistift auf Aquarellbütten,
unsigniert.

Mitte/2. Hälfte 20. Jahrhundert

Darstellung/Blatt : ca. 48 × 58,5 cm.

In farbfrischer Erhaltung.
Blattränder/kanten leicht angestoßen.

Für Alter und Echtheit garantieren wir!
Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.
Eine sorgfältige und sichere Verpackung ist selbstverständlich.

75 EUR





Petra Clemen (*1911): Kindertraum/Fantasy - Aquarell, um 1942

Petra Clemen (1911 Bonn – 1986 Bad Endorf) :

Kinderzimmer / Traumbilder

Aquarell, um 1942.

Unsigniert. Nachdem das Aquarell jedoch zusammen mit einer sehr ähnlichen, signierten Bleistiftzeichnung der Künstlerin erworben wurde, darf die Autorenschaft als gesichert gelten.

Darstellung/Blattmaß : 24 × 14,5 cm

Das Aquarell auf dünner Pappe in guter, farbkräftiger Erhaltung.
Rückseitig Farbproben der Künstlerin (siehe Abb.).

Die Buchillustratorin Petra Clemen wurde 1911 in Bonn geboren.
1936 zog sie mit ihrer Familie nach Bad Endorf. Ihr Vater, Paul Martin Clemen (1866-1947), war u.a. Provinzialkonservator d. Rheinprovinz, ihre Mutter Elisabeth Luise/Lilly (1884-1966) eine geborene von Wätjen, der Bruder Wolfgang (1909–1990), Professor für Anglistik an der LMU Müchen. Petra Clemen arbeitete u.a. für Verlage wie Otto-Müller, Lambert Schneider u. auch Prestel.

Für Alter und Echtheit garantiere ich
Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.
Eine sorgfältige/sichere Verpackung ist selbstverständlich.

125 EUR





Carl Kessler (*1876): Frühling am Hirzeneck/Wetterstein - Acryl

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

Frühling am Hirzeneck

Acryl,
signiert sowie rückseitig mit Nachlaßstempel, um 1960.

Darstellung/Blatt : 36 × 50 cm

Die weiße Umrandung (vom Künstler selbst angelegt) etwas farb- bzw. stockfleckig, wenige Farbfleckchen am linken Darstellungsrand (Himmelspartie).
Die Darstellung insgesamt in guter farbfrischer Erhaltung.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

Es handelt sich hier um eine sehr späte Arbeit des Künstlers, der in den 60er Jahren mit Acryl-Farbe experimentiert hat.

Wetterstein-Gebirge, Elmau, Elmauer Alm, Krün, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald

95 EUR